Blutspende gegen Krebs

Kim hat Knochenkrebs – sie hatte! 

Fast genau ein Jahr ist es nun her, dass die niederschmetternde Diagnose als Ursache für die Schmerzen im Bein gefunden wurde. 

Kim ist 13 Jahre alt. Sie ist ein fröhliches Mädchen, hat Träume vom Leben, liebt Tiere –  doch im letzten Jahr war ihr Alltag geprägt von Entbehrung, Schmerz, Krankheit und Ungewissheit. 

Die Chemotherapie ist abgeschlossen. 

Im Laufe des letzten Jahres hat Kim 23 Blutspenden erhalten. Gerade im Sommer musste sie leider mitbekommen, dass die Blutreserven oft knapp werden. Kim ist nur eine von vielen, die auf Blutspenden angewiesen sind. 

Aus diesem Grund wollen wir versuchen, zumindest diese 23 Blutspenden „zurückzugeben“ und würden uns freuen, wenn wir SIE / DICH – ja genau SIE / DICH – zum Blutspenden bewegen könnten.

Und das geht so einfach: 

https://www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine/landkreis/meissen-14627

Wenn Sie zum Blutspenden waren und damit unsere Aktion für Kim unterstützen, dann melden Sie sich bitte in der Praxis – persönlich oder telefonisch oder per Mail. 

Unser gemeinsames Ziel: 

23 Blutspenden gegen Krebs bei Kindern – weil es so einfach ist zu helfen und jede Blutspende Leben retten kann! 

Danke! 
Dr. Michael Freude